Weissküferei Josef Dähler

Weissküferei


Früher fertigten Weissküfer Holzbehälter, um Milch & Milchprodukte darin aufzubewahren.
Verwendet werden Tannen- und Ahornhölzer, die der Weissküfer mit Hobel und Ziehmesser zu geraden oder gebogenen Holzbrettern (Dauben) zuschneidet und zusammenfügt. Für dichte und funktionsfähige Behälter ist äusserst exaktes Arbeiten erforderlich, dabei werden die Dauben nicht mit Leim, sondern mit Holzreifen zusammengehalten.


Zur Herstellung dieser Produkte benötigt man Werkzeuge wie;
- Feile
- Stechbeutel
- Handsäge
- Hobelmaschine
- Drehbank
- Bandsäge